Geschichte

Geschichte
Blasmusik gehört seit Jahren zum Stadtleben von Brüel. Werner Salbrecht leitete bis Ende der 70er Jahre das Schulorchester der Stadt Brüel und musste aus gesundheitlichen Gründen die Leitung abgeben. Es gab immer wieder Versuche so ein Orchester ins Leben zu rufen. Im Februar 1984 begannen Andree Zimmermann und Holger Reschke mit der Formierung der heutigen Brüeler Blasmusik. Ehemalige Mitglieder des Schulorchesters wurden angesprochen, vorhandene Instrumente repariert und Noten organisiert. Schon nach wenigen Wochen konnte der Klangkörper sich der Öffentlichkeit präsentieren. Nun galt es sich der Nachwuchsorganisation zu widmen. In den ersten Jahren bildeten die Gründungsmitglieder Zimmermann und Reschke interssierte Schüler aus. Nachdem Holger Reschke sich aus dem Klangkörper zurückzog konnte Siegfried Bauer aus Ludwigslust für die Ausbildung der Holzblasinstrumente gewonnen werden. Immer weitere Schüler meldeten sich um im Orchester mitspielen zu dürfen. Ein weiterer Ausbilder für Blechblasinstrumente, Erich Willnich aus Warin, übernahm diese Tätigkeit. Träger des Orchesters war die Stadt Brüel, welche auch die finanzellen Mittel zu Verfügung stellte. Nach der Wende gab es auch bei der Blasmusik viele Veränderungen. Viele Mitglieder zog es nach der Schule zur Ausbildung oder Studium in andere Bundesländer. Die Finanzierung der Kapelle erfolgt jetzt aus eigenständigen Mitteln.
Heute, 30 Jahre später, gehören 14 Mitglieder zur Brüeler Blasmusik. Die musikalische Leitung trägt weiterhin Andree Zimmermann, dagegen kümmert sich seit vielen Jahren Jörg Ehmke um alle organisatorischen Dinge. Zu hören sind wir beim Frühschoppen und Platzkonzerten aber auch zur Begleitung von Festumzügen. In kleiner Besetzung ab 6 Musikanten spielen wir auch zu den verschiedensten Familienfeiern auf.
Das Repertoire des Klangkörpers erfasst Titel aus der Blasmusik, aber auch Stücke aus der Tanz- und Unterhaltungsmusik.
Probe jeden Donnerstag von 18.30 Uhr bis 20 Uhr in den Räumlichkeiten der Brüeler Feuerwehr. Musikinterssierte können sich gerne bei uns zum mitmachen melden, dazu stehen verschiedene Instrumente bereit.

Brüeler Jugendblasorchester Mitter der 80er Jahre

Brüeler Jugendblasorchester Mitter der 80er Jahre

1973

1973

1968

1968

Das einstige Pionier- und FDJ-Blasorchester unter Leitung von Werner Salbrecht (l.) legte den Grundstein für die Brüeler Blasmusik.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.